Hier finden Sie uns

Der GOLDENE RING

Fuggerstr. 9

90439 Nürnberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

01708845642

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Lassen Sie Nürnberger Olympia-Träume wahr werden!
Lassen Sie Nürnberger Olympia-Träume wahr werden!  

Smart Beach Tour 2017 - Athleten des GOLDENEN RING genießen Spitzenvolleyball am Nürnberger Hauptmarkt

Dank unseres Partners Werk :b Events kam Nürnberg auch 2017 in den Genuss von Beachvolleyball auf höchstem Niveau. Erneut lieferte der Hauptmarkt im Herzen der Nürnberger Altstadt eine eindrucksvolle Kulisse für das Kräftemessen von Deutschlands besten Beachvolleyballern.

 

Unsere Athleten ließen sich die Möglichkeit nicht nehmen, Spitzen-Beachvolleyball in "ihrem Wohnzimmer" zu sehen. Unsere Free-Ski-Weltmeisterin Lisa Zimmermann zum Beispiel verbrachte fast die kompletten drei Tage - meist begleitet von ihrem ebenfalls volleyballverrückten Vater - als Zuschauer an den vier Courts des Turniers. "Super, dass es so etwas in Nürnberg gibt. Beachvolleyball ist meine absolute Lieblingssportart, sogar noch vor dem Skifahren", schwärmte die sichtlich begeisterte Free-Ski-Weltmeisterin. "Leider bin ich zu klein für die Sportart", fügte Lisa dann fast etwas traurig hinzu.

 

Auch Taekwondo-Weltmeister Tahir Gülec und Bob-Weltmeister Kevin Korona verbrachten fast den gesamten Samstag in der Zuschauerrolle beim Volleyball. "Wirklich beeindruckend, welche Athletik die Jungs und Mädels hier ans Netz bringen. Es macht riesig Spaß zuzuschauen", zeigte sich Kevin Korona angetan von der Veranstaltung.

 

 

Wenn die Athleten nicht auf den Tribünen saßen, waren sie meist an unserem Informationsstand und standen für ein kurzes Gespräch oder einen Selfie zur Verfügung. Dort boten wir Interessierten auch die Möglichkeit sich mit den original Olympia-Goldmedaillen von 2008 und 2012 von Max Müller ablichten zu llassen. Zu unserem Flyer bekamen die Leute noch leckeres Dürerbrot von unserem Partner Lebkuchen Schmidt. Gerade die Kinder freuten sich rießig und verputzten die Köstlichkeit gleich am Stand.

 

Eine sehr schöne Anekdote ereignete sich am Sonntag. Kurz nach dem offiziellen Ende des Turniers kam ein indischer Hockey-Fan an unserem Stand vorbeigeschlendert und erkannte Christopher Wesley auf unserem Plakat. Die große Euphorie wich schnell verzweifelter Traurigkeit, als wir ihm erzählten, dass Chris erst vor einigen Minuten den Stand verlassen hatte. So traurig konnten wir aber keinen Sportfan nach Hause lassen. Wir riefen Chris aufs Handy an, der extra sein Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant unterbrach und zum Stand zurückgejoggt kam. Er signierte dem indischen Fan drei Plakate für seine Kinder und machte noch fünf bis zehn Selfies mit dem Mann. Dieser verließ mit einem Lächel im Gesicht den Hauptmarkt, das er sicherlich noch am Montag Morgen im Spiegel anschauen konnte.

 

Ein großes Dankeschön auch an unsere Promoterinnen Celine und Kerstin, die trotz brennender Hitze drei Tage lang fast ununterbrochen unseren Stand betreuten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der GOLDENE RING e.V.